06022/26 10 20

Broschüren bestellen

Lesen Sie die Broschüren direkt hier online in dem Sie auf die Lupe klicken oder bestellen Sie diese kostenfrei an Ihre Wunschadresse.

Zu den Broschüren

Etappen

Je nach individuellem Pensum und Besichtigungszeiten ist die Anzahl der Etappen natürlich variabel.

Erfahrungsgemäß lässt sich der Spessartweg 2 gut in 3 Etappen laufen.

Etappe 1

Die erste Etappe (ca. 20 km) beginnt im Luftkurort Heigenbrücken. Am Pollasch angekommen, genießen Sie einen herrlichen Blick auf das Laufachtal. Nach Querung des Laufacher Ortsteils Hain folgt reinste Naturlandschaft in Seebachtal und Kreuzgrund. Bald darauf teilen sich die Spessartwege 1 und 2 ein kurzes Wegstück ehe Waldaschaff durchwandert wird. Ziel der Etappe ist der Landgasthof Waldmichelbacher Hof.

Mehr erfahren

Etappe 2

Vom Landgasthof Waldmichelbacher Hof aus führt die zweite Etappe (ca. 20 km) vorbei am Posthalterkreuz, hin zur Kapelle "Unser Herren Bild". Die nächste Station Hessenthal ist berühmt für seine Wallfahrtskirche. Es folgt die Waldgaststätte "Hohe Wart". Vorbei an Volkersbrunn gelangen Sie durch eine Allee aus 50 Lärchen zum Eisenhammer "Höllhammer" in nächster Nähe des Etappenziels Dammbach.

Mehr erfahren

Etappe 3

Die dritte Etappe (ca. 20 km) führt von Dammbach aus über den erlebnisreichen "Alten Schulweg" auf die Geißhöhe. Auf dem dortigen Ludwig-Keller-Turm erwartet Sie ein 360 Grad-Rundumblick über Spessart und Taunus bis zur Frankfurter Skyline. Vorbei am Eschau-Wildensee geht es bergauf zur Henneburg. Sie thront als eine der schönsten Burgruinen Deutschlands über Stadtprozelten - dem Ziel der Tour.

Mehr erfahren

Suche
Karte
Katalog
Kontakt